Archiv für den Monat: April 2016

die hannover messe industrie ruft

WDR bei design works 3D image2

anläßlich der am montag, den 25. april 2016 beginnenden hannover messe industrie war ein team des WDR bei design works 3D in dortmund, um einen beitrag über das designbüro zu drehen.

die für einen dortmunder automotive-zulieferer erstellte konzept- und designstudie wird in hannover auf dem NRW-gemeinschaftsstand in halle 2 stand B30 gezeigt.

thema ist das power napping in kraftfahrzeugen – sowohl in PKW als in NKW, also nutzfahrzeugen.

der platz am lenkrad eines kraftfahrzeug ist ein „arbeitsplatz“. die zahl der menschen, die hier einen nennenswerten teil Ihrer arbeits- und vor allem lebenszeit verbringen, ist hoch.

daher sollen auch kleinere pausen zur entspannung genutzt werden, indem man einen abgeschlossenen raum um den fahrerkopf herum anbietet.

in der hier gezeigten studie wird dieser raum zum power napping durch eine licht- und schalldämmende kulisse erzeugt. bei nichtnutzung wird diese in die kopfstütze eingezogen und unfallsicher verstaut.

der filmbeitrag wurde bereits am freitag abend in der lokalzeit dortmund des WDR gezeigt.

parallel ist design works 3D als netzpartner von KOSIM in halle 16 vertreten. dort zeigen wir mehrere methoden des rapid prototyping, die wir häufig in der praxis nutzen.

am NRW-gemeinschaftsstand halle 16 A10 findet man eine vitrine mit diesen exponaten.

wir von design works 3D freuen uns auf die fünf messetage in hannover!

 

links

http://www.designworks-3D.de

http://www.ko-sim.de